Silikondichtungen, Türdichtungen -

Tür Dichtung erneuern - das sollten Sie umbedingt beachten bei der Auswahl von Dichtungen für Türen

Das gilt es bei Türdichtungen unbedingt zu beachten

Eine funktionstüchtige Tür Dichtung reduziert Zugluft spürbar, minimiert den Wärmeverlust eines Raumes und vermindert die Schließgeräusche einer Tür. Darüber hinaus ist durch die große Farbvielfalt des heutzutage am Markt erhältlichen Sortiments gewährleistet, dass die Tür Dichtung auch optisch einen Mehrwert liefert und der Einbau in den Türstock für ein ansprechendes Gesamtbild sorgt.

Ihr Profi in allen Fragen zu Türdichtungen und insbesondere zu Gummidichtungen für Türen in Braunschweig

Dikara, der Dichtungsspezialist in Braunschweig, Niedersachsen, ist ein als traditionsreiches Familienunternehmen geführter Fachhandel für hochwertige Dichtungen für Türen. Sämtliche Dichtungen des breiten Sortiments werden vollständig in Deutschland hergestellt. Das engagierte und erfahrene Team von Dikara freut sich, allen Kundinnen und Kunden zu allen Fragen rund um Türdichtungen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

 

Wann ist es notwendig, Türdichtungen zu wechseln?

Bei normaler Verwendung und üblichem Gebrauch können Türdichtungen problemlos 15 Jahre halten. In der Regel setzt danach ein Alterungsprozess ein, der sich aber durch unterschiedliche Faktoren verstärken kann. Starke Sonneneinstrahlung und intensive Ozoneinwirkung sind beispielsweise zwei natürliche Faktoren, die beschleunigend auf den Degenerationsprozess von Gummidichtungen einwirken. Häufiges gewaltvolles Öffnen und Schließen sind selbstverständlich weitere Beschleuniger und mitunter dafür sorgen, dass ein Austauschen der Dichtungen bereits wesentlich früher notwendig wird.

 

Darauf ist vor dem Dichtungstausch besonders zu achten

Eine Gummidichtung Tür kann im Laufe der Zeit porös werden und ihre Funktionsfähigkeit einbüßen. Schützt die Dichtung nicht mehr vor Zugluft und kann weder Wärmeverlust noch Schließgeräusche effektiv minimieren, ist es an der Zeit, die Dichtung zu tauschen. Bevor dieser Austausch vollzogen werden kann, ist es natürlich notwendig, im Fachhandel die neuen Dichtungen zu besorgen. Dabei gibt es einige Dinge, die im Vorfeld unbedingt beachtet werden sollten. Dikara hält für seine Kundinnen und Kunden folgende drei Tipps bereit:

 

  1. Es ist sehr ratsam, die alte Dichtung als Muster beim Fachmarktbesuch auf jeden Fall mit dabei zu haben.
  2. Trotz Muster ist es unabdinglich, die genauen Maße der Tür abzumessen, zu notieren und beim Einkauf stets griffbereit zu haben.
  3. Ist einmal das passende Produkt gefunden, so empfiehlt es sich, gegebenenfalls etwas mehr Material zu kaufen.

 

So lässt sich die Türdichtung austauschen

Zunächst ist es natürlich notwendig, die alte Dichtung zu entfernen. Mit Hilfe eines Schraubenziehers oder Messers lässt sich die Dichtung vorsichtig hochziehen und im Idealfall im Ganzen aus der Nut ziehen. Beim Einsetzen der neuen Dichtung kann diese durch Wasser und Spülmittel geschmeidiger gemacht werden, um leichter in die Nut zu passen.