Dichtungen, Fensterdichtungen, Gummidichtung, Haustürdichtung, Silikondichtungen, Türdichtungen -

Tipp vom Dichtungskönig Dikara: Kann man Fenster- oder Türdichtungen überstreichen?

Kann ich eine Türdichtung oder Fensterdichtung überstreichen ?

Dikara ist ein renommiertes Braunschweiger Familienunternehmen mit einem umfangreichen Qualitäts-Dichtungssortiment. Immer wieder richten unsere Kunden und Kundinnen spezifischen Fragen an uns, zum Beispiel folgende:

 

Kann ich eine Dichtung überstreichen?

Grundsätzlich raten die Spezialisten von Dikara vom Fensterdichtung überstreichen ab. Egal, ob Sie eine Fensterdichtung oder eine Türdichtung überstreichen möchten, für beide Varianten gilt das gleiche. Denn damit Farben und Lacke streichfähiger werden, enthalten sie in der Regel Weichmacher. Die Weichmacher können in die Gummidichtungen eindringen und dort eine chemische Reaktion hervorrufen. In der Folge wird das Dichtungsmaterial klebrig und kann seinen Zweck nicht mehr richtig erfüllen. Ferner ist es möglich, dass die Türdichtung beim Öffnen der Tür reißt und Sie mit der Renovierung noch einmal von vorne beginnen müssen. Das gerissene Dichtungsmaterial zu entfernen, kostet Zeit und Geld und ist außerdem ziemlich mühsam.

 

Die passende Dichtung erst nach dem Streichen anbringen

Wenn Sie Fenster und Türen streichen möchten, achten Sie daher darauf, das Dichtungsband vor dem Streichen zu entnehmen. Warten Sie nach dem Streichen möglichst lange ab, damit Farbe oder Lack wirklich durchgetrocknet sind. Erst dann können Sie sicher sein, dass die Farbe keine chemische Reaktion mehr hervorruft. Danach setzten Sie das neue Dichtungsband ein. Egal ob Sie Silikon- oder EPDM-Dichtungen verwenden, berücksichtigen Sie stets die Empfehlungen der Hersteller bezüglich geeigneter Farben und Lacke. Bei einer größeren Renovierung empfiehlt sich vorher ein Lack-Verträglichkeitstest.

Sollte der erste Anstrich einer Dichtung gehalten haben, so ist das eher Zufall, auch wenn die Qualität der Farbe und des vorhandenen Dichtungsmaterials Einfluss auf die Haltbarkeit haben. Dennoch müssen Sie davon ausgehen, dass eine gestrichene Dichtung nicht mehr 100 % zuverlässig arbeitet. Ein Anstrich beeinflusst nicht nur das Dichtungsverhalten negativ, es sieht auch hässlich aus, wenn die Farbe abgeblättert oder rissig ist.

 

Kleines Malheur beim Fensterdichtung überstreichen beseitigen

Sollten Sie die Türdichtung versehentlich überstrichen haben, ist das kein Grund zur Panik. Sie können den Schaden noch beheben. Reiben Sie die Farbe sehr vorsichtig mit mildem Aceton oder Nagellackentferner ohne Öl ab. Nehmen Sie dazu einen Wattebausch, tränken Sie ihn mit der Flüssigkeit, tupfen Sie die Farbe an und reiben Sie sie in einer Richtung ab. Wischen Sie noch einmal mit klarem Wasser nach und trocknen Sie alles gründlich.

 

Online einfach Dichung finden beim Dichtungskönig Dikara

Sie möchten renovieren und brauchen neue Fenster- und Türdichtungen? Wir von Dikara haben die passende Dichtung für Ihre Türen und Fenster. Sie können sie bequem online bestellen, Sie müssen lediglich das Profil des Fenster- oder Türrahmens kennen. Orientieren Sie sich hierfür am alten Dichtungsprofil. Im umfangreichen Fachsortiment von Dikara finden Sie nicht nur viele verschiedene Dichtungsprofile, sondern auch die richtige Silikon- und Gummidichtung in der geeigneten Farben. So hält auch die Harmonie Einzug.