Fensterdichtungen, Stahlzargendichtungen, Türdichtungen -

Türdichtung für Stahlzarge erneuern - Dichtungen hergestellt in Deutschland

Stahlzargendichtung erneuern – so wird es gemacht

Stahlzargendichtungen unterbinden Zugluft und verhindern ein hartes Anschlagen des Türblatts an der Zarge. Sind sie defekt, sollten sie ausgetauscht werden. Mit ein wenig handwerklichem Geschick lassen sich Dichtungen von Stahlzargen ganz einfach selbst auswechseln.

 

Türdichtung für Stahlzarge einbauen – das sind die Schritte

Zum Erneuern der Türzargendichtung muss zuerst die alte Dichtung entfernt werden. Hierzu werden die Dichtelemente einfach mit zwei Fingern am Rand des Türrahmens gegriffen, und rundherum aus der Zarge herausgezogen. Danach sollte die Nut der Stahlzarge gewissenhaft gereinigt werden. Anschließend können Sie die neue Stahlzargendichtung einbauen. Wichtig ist es, die richtige Dichtung für die jeweilige Zarge zu verwenden. Bestehen hier Unsicherheiten, sollte zuerst ein Musterexemplar eingesetzt werden. Dieses erhalten Sie bei Dikara kostenlos. Liegt die richtige Stahlzargendichtung bereit, kann sie zugeschnitten und auf das benötigte Maß eingekürzt werden. Damit die Dichtung später zuverlässig abdichtet und sauber in der Nut sitzt, sind präzise Schnitte erforderlich. Das gelingt am besten mit einem Hilfsmittel, wie etwa dem Flinken Winkel von Dikara. Diesen können Sie zusammen mit der neuen Stahlzargendichtung kaufen. Anschließend wird die neue Dichtung von einer Ecke beginnend in die Zarge eingedrückt.

Wann Sie die Stahlzargendichtung erneuern sollten

Stahlzargendichtungen sollten immer dann erneuert werden, wenn sie beschädigt oder durch Alterung porös oder spröde geworden sind. Das Material der Dichtungen ist zahlreichen Einflüssen durch Licht, Schmutz und durch die häufige Nutzung der Türen ausgesetzt. Ebenso kann eine weiche Gummidichtung aufgrund der nicht zu vermeidenden Materialalterung mit der Zeit an Elastizität verlieren. Ist eine Tuerdichtung mangelhaft, sollte sie zeitnah ersetzt werden. Zudem bietet es sich an, die Tuerdichtungen zu erneuern, wenn die Zargen neu gestrichen werden sollen. Das ist oft viel einfacher und zeitsparender, als die vorhandenen Dichtungen umständlich abzukleben. Wenn Sie bei der Renovierung eine neue Stahlzargendichtung einbauen, erstrahlt alles einheitlich in neuem Glanz.

 

Stahlzargendichtung kaufen bei Dikara

Tuerdichtungen aller Art erhalten Sie bei Dikara, Ihrem fachkundigen Experten für die Tuerdichtung in Braunschweig, im Herzen von Niedersachsen. Ganz gleich, ob Sie neue Stahlzargendichtungen für Holztüren oder für Metalltüren benötigen, das umfangreiche Sortiment von Dikara bietet Lösungen für jeden Einsatzzweck. Hier erhalten Sie Stahlzargendichtungen mit verschiedenen Dichtungshöhen, Dichtungsbreiten und mit unterschiedlichem Dichtungsprofil. Die hochwertigen Dichtungen mit Produktionsstandort in Deutschland können zudem in verschiedenen Farben und Längen je nach Bedarf bestellt werden. Und wenn einmal Unklarheit besteht, ob eine bestimmte Tuerdichtung für die vorgesehene Zarge passt – auch kein Problem. Denn bei Dikara dem Dichtungskönig erhalten Sie jederzeit ein kostenloses Muster. Kontaktieren Sie uns einfach!