Dichtungen, Dichtungen pflegen, Dichtungen reinigen, Dichtungspflege, Dichtungsreiniger -

Reiniger für Dichtungen - Dichtungsreiniger für Gummidichtungen

Ist bei Ihnen noch alles dicht?

Wer ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung hat, kennt das Problem: Im Lauf der Jahre sammeln sich an der Türdichtung Schmutz und andere Ablagerungen wie Fett- und Klebereste. Das ist nicht nur optisch wenig ansprechend, sondern hat auch einen unerwünschten Nebeneffekt: Die Türen schließen nicht mehr richtig und Wärme entweicht. Darüber hinaus bilden diese Verschmutzungen den idealen Nährboden für Bakterien und Schimmel, was gesundheitliche Schäden verursachen kann. Als einzige Lösung erscheint oftmals ein Austausch der Gummidichtungen, was zusätzliche Arbeit und Kosten mit sich bringt. Im Sinn der Nachhaltigkeit und des Umweltschutzes ist es besser (und günstiger), die bestehenden Dichtungen zu reinigen. Das sorgt für eine höhere Langlebigkeit des Materials und für Kostenersparnis durch bessere Wärmedämmung. Doch worauf sollten Sie bei der Wahl eines Reinigungsmittels achten?

 

Worauf Sie achten sollten

Ein optimaler Dichtungsreiniger verbindet eine hohe Wirkung mit universeller Anwendbarkeit. Für jede Dichtungsart einen separaten Reiniger kaufen zu müssen, geht unnötig ins Geld. Ebenso sollten Sie darauf achten, dass Ihr Mittel die Dichtungen nicht nur reinigt, sondern auch pflegt. Gleichzeitig darf der Reiniger das Gummi der Dichtungen natürlich auch nicht angreifen. Achten Sie daher auf einen möglichst neutralen pH-Wert. Zudem sollte das Mittel nicht korrosiv sein.

 

Unser Tipp: Dikaras "Blanker Blitz"

Ein Reiniger für Dichtungen, welches die genannten Kriterien erfüllt, ist der „Blanke Blitz“ der Firma Dikara. Es ist als Reinigungsspray erhältlich und für sämtliche Arten von Dichtungen geeignet, zum Beispiel auch für Ihre Fensterdichtung oder Stahlzargendichtung. Durch die Zusammensetzung des Mittels werden die Dichtungen nicht nur gereinigt, sondern auch einer nachhaltigen Pflege unterzogen. Dabei bilden Citrusextrakte die Grundlage des Wirkstoffs - eine nachwachsende, ökologische Ressource. Das Reinigungsmittel für Dichtungen entfernt selbst hartnäckige Verschmutzungen wie Fettfilme, Insektenreste, Klebstoffe sowie Pilze und Bakterien. Für eine lang anhaltende Sauberkeit sorgt die zusätzliche Imprägnierung durch das Mittel.

 

Stark in der Wirkung, leicht in der Anwendung

Sprühen Sie das Reinigungsspray einfach mit einem Abstand von etwa 20 bis 30 cm auf die zu reinigenden Gummidichtungen auf. Lassen Sie das Mittel kurz einwirken, und wischen Sie die Stellen mit einem trockenen, weichen Tuch ab. Sie werden den Unterschied sofort sehen. Bei besonders starken Verschmutzungen kann es nötig sein, dass Sie den Vorgang wiederholen müssen, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Im Ergebnis erhalten Sie eine saubere und gut arbeitende Dichtung, die Ihnen noch weitere Jahre gute Dienste leisten wird. Den „Blanken Blitz“ können Sie direkt über den Hersteller Dikara beziehen.