Autodichtung, Autodichtung pflegen, Gummidichtung -

Auto Dichtungen Pflegen - Wie pflegt man Gummidichtungen am Auto?

Pflege für Auto Dichtungen: Vernachlässigt und doch so wichtig!

Viele Autobesitzer widmen sich ausgiebig der Pflege ihres Kraftfahrzeugs. Eine umfassende Lackpolitur, eine gewissenhafte Säuberung des Innenraums samt Glanzreinigung der Armaturen und die Versiegelung des Unterbodens zum Schutz vor Rost sind dabei die beliebtesten Aktivitäten.

Ein unscheinbares Element mit großer Wirkung, welches bei einer Autoreinigung gerne vernachlässigt wird, sind die Gummidichtungen. Diese befinden sich zwischen Türen, Kofferraum und Karosserie und schützen den Innenraum vor Schmutz, eindringender Feuchtigkeit und Wind.

Defekte Auto Dichtungen können weitreichende Folgen für das Auto haben. Denn eindringende Feuchtigkeit kann zu beschlagenen Scheiben und im schlimmsten Fall zu Schimmel im Auto sowie zu Schäden an der Elektronik führen. Zudem führen undichte Scheiben und Türen zu verstärkten Windgeräuschen und Zug im Innenraum. Dies kann sowohl Fahrer als auch Mitfahrern eine unentspannte Fahrt bescheren.

 

Vorsorge ist das A und O

Um es erst gar nicht so weit kommen zu lassen und sich einen kostspieligen Austausch der Dichtung zu ersparen, sollte man ihnen etwas mehr Pflege zukommen lassen.

Denn der Verschleiß der Dichtungsgummis ist ohne die richtige Pflege nur eine Frage der Zeit. Witterung und die verschiedenen Temperatureinflüsse über das Jahr setzen den Gummis erheblich zu. Die Kälte im Winter lässt feuchte Dichtungen zum Beispiel festfrieren und beim Öffnen der Türen reißen. Die warme Sommersonne führt dazu, dass sie mit der Zeit austrocknen, hart und spröde werden.

Um einen Funktionsverlust der Autodichtungen zu vermeiden und ihre Langlebigkeit zu gewähren, sollte man ein paar einfache Pflegehinweise beachten.

 

So pflegt man Dichtungen richtig

Auto Dichtungen pflegen ist nicht sonderlich aufwendig und sollte mehrmals im Jahr, mindestens jedoch vor und nach der warmen und kalten Jahreszeit erfolgen.

Als ersten Schritt sollte man die Gummis bei geöffneten Türen gründlich mit einem Reinigungsmittel von jeglichen Schmutzablagerungen und Fettrückständen säubern. Besonders effektiv gelingt dies mit dem Reiniger Blanker Blitz von Dikara. Dieses hochwertige und umweltfreundliche Reinigungskonzentrat löst Schmutz zuverlässig innerhalb kürzester Zeit. Die gelösten Verunreinigungen lassen sich nach kurzem Einwirken mit einem Tuch rückstandslos wegwischen.

Um die frisch gesäuberte Autodichtung vor zukünftiger Verschmutzung sowie Korrosion zu schützen und sie weich und geschmeidig zu halten, bedarf es eines speziellen Dichtungsbalsams. Hierfür wird gerne der Dichtungsbalsam von Dikara verwendet, da er einen langanhaltenden und zuverlässigen Schutz vor UV-Strahlung, Wärme, Kälte und Feuchtigkeit bietet.

Durch ein gleichmäßiges Aufsprühen auf die Dichtungen und anschließendes Verreiben mit einem frischen Schwamm oder einem sauberen, fusselfreien Baumwolltuch, bildet der Dichtungsbalsam einen effektiven und dauerhaften Gleit- und Schmierfilm.

Idealerweise kontrollieren Sie regelmäßig sämtliche Dichtungen und wiederholen bei übermäßiger Verschmutzung oder extremen Witterungsverhältnissen die oben genannte Reinigungsprozedur. Dies gewährleistet ein dauerhaftes Fahrvergnügen ohne lästige Feuchtigkeit sowie aufdringliche Fahrgeräusche.