Gummidichtung Wintergarten, Wintergarten Dichtung, Wintergartendichtung -

Wintergartendichtung erneuern: Was sollte ich beachten und wie finde ich die passende Dichtung?

Durch Witterungseinflüsse oder starke Sonneneinstrahlung können die Dichtungen des Wintergartens mit der Zeit porös werden. Passiert dies, ist der Wintergarten undicht. Feuchtigkeit gelangt ins Innere und Wärme geht verloren. Wer weiterhin zu jeder Jahreszeit die Nähe zur Natur in den eigenen vier Wänden uneingeschränkt genießen möchte, sollte die Isolierung erneuern. Der Artikel erklärt, worauf beim Abdichten des Wintergartens Wert gelegt werden sollte und wie sich die richtige Dichtung finden lässt.

 

Im Wintergarten Dichtungen erneuern – kostengünstig zur neuen Isolierung

Um den Wintergarten abzudichten, ist zunächst zu ermitteln, wo sich die undichten Stellen befinden und welche Systemkomponenten betroffen sind. Prinzipiell können Undichtigkeiten an den Dichtungsprofilen des Glasdaches sowie an den Dichtungsgummis der Türen und Fenster entstehen. Die Dichtungen werden durch Alterung und Abnutzung porös. Risse bilden sich, durch die Zugluft eindringen oder Wärme entweichen kann. Gerade bei beheizten Wintergärten ist eine regelmäßige Kontrolle der Dichtungen wichtig. Werden schadhafte Dichtungen erneuert, können steigende Energiekosten frühzeitig vermieden werden.

Handelt es ich bei dem undichten Wintergarten nur um in die Jahre gekommene Dichtungen, ist die Instandsetzung auch für den Nicht-Fachmann möglich. Eine Isolierung kann bereits kostengünstig mit der Versiegelung durch Silikon erreicht werden. Der Austausch der Dichtungen bringt ebenso den gewünschten Erfolg und ist eine beständigere Lösung. Liegt der Grund für die Undichtigkeit jedoch an den tragenden Elementen oder ist die Glasverkleidung gebrochen, sollte die Ausbesserung durch einen Fachmann erfolgen.

 

Wie finde ich die passende Dichtung?

 

Neue Dichtungen für den Wintergarten sind im Baumarkt oder im Online-Handel erhältlich. Um die richtige Variante zu finden, sollten Typ und Maße der installierten Dichtungen bekannt sein. Die meisten Dichtungsgummis für Wintergartensysteme besitzen eine hervorragende Temperatur- und Witterungsbeständigkeit. Der Kauf geeigneter Dichtungen bietet daher Vorteile gegenüber einer temporären Ausbesserung mit Silikon. Bei den Wintergartendichtungen wird zwischen:

  • Auflagedichtung Wintergarten und
  • Gummidichtung Wintergarten

unterschieden, je nachdem, an welchen Stellen des Wintergartens die Dichtungsprofile zum Einsatz kommen. Eine Auflagedichtung dient zur Isolierung von Glasdachelementen, während andere Gummidichtungsprofile Türen oder Fenster sowie Ecken und Kanten perfekt abdichten. Was die Materialien betrifft, besteht die Wahl zum Beispiel zwischen Silikonkautschuk oder Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk. Aber auch weitere Gummi- oder Kunststoffvarianten sind erhältlich.

 

Pflege von Wintergartendichtungen

Um die funktionellen Eigenschaften der Dichtungen des Wintergartens lange zu erhalten, ist eine regelmäßige Pflege unerlässlich. Eine Reinigung entfernt groben Schmutz, der sonst eintrocknen und zu Beschädigungen führen kann. Sammelt sich Kondenswasser, kann dieses beim Gefrieren Dichtungsschäden bewirken. Viele Hersteller bieten passende Pflegemittel an. Werden die Dichtungsprofile nach der Reinigung damit behandelt, steht einer optimalen Haltbarkeit nichts mehr im Weg.